BadmintonBasketballFußballJazz DanceJudoLeichtathletikRadsportReha-SportTennisTischtennisTurnenVolleyballWandernWandern

 : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

 

Vorbericht Tischtennis-Landesliga Relegationsspiel TSV Dinkelsbühl – TSV Ansbach
III am 1.5.2016


Zur allesentscheidenden Partie um die Zugehörigkeit zur Tischtennis-Landesliga
duellieren sich am Sonntag, den 1.5.2016 ab 14 Uhr in der Dinkelsbühler TSV-
Turnhalle die Mannschaften vom heimischen TSV sowie der Dritten Mannschaft des
TSV Ansbach. Am vergangenen Samstag setzten sich die Ansbacher beim
Oberpfälzer Vertreter in Neukirchen b. Heiligem Blut mit 9:6 durch und machte somit
das Kreisderby um den letzten Startplatz der Landesliga möglich. Der TSV
Dinkelsbühl, der mit einem Sieg eine enttäuschende Saison retten könnte,
qualifizierte sich durch das Erreichen des achten Tabellenplatzes für dieses Spiel. Da
ein eindeutiger Favorit nicht ausgemacht werden kann wird eine höchst spannende
Begegnung erwartet, bei dem die Heimmannschaft wohl eher im vorderen, der
Vizemeister der Mittelfrankenliga wohl eher im hinteren Paarkreuz favorisiert ist.
Somit wird es sicher entscheidend sein wie die Punktausbeute in den Doppel- sowie
den Einzelbegegnungen im mittleren Paarkreuz ausfallen wird. Spannende Spiele
sind auf jeden Fall vorprogrammiert.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Dinkelsbühl – Benes, Böhnle, Zieher, Karl, Bermanseder, Dragon
Ansbach – Mertel, Klingler, Seifert, Roth, Habermann, Gröger

 

Über guten Besuch und viel Unterstützung freuen sich die Spieler und die gesamte Tischtennisabteilung.

 

 

Aktuelle Termine >