BadmintonBasketballFußballJazz DanceJudoLeichtathletikRadsportTennisTischtennisTurnenVolleyballWandernWandern

 : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

Voting für die TSV-Turnabteilung beim "Deutschen Engagementpreis" >

klick >> zur Abstimmung

!! >> das Voting geht NUR bis 22.10.2018

* * *

P1020195   Trainer

Trainer des Jahres 2017: Stephanie Berndt und Kai Hammer

Trainer des Jahres ist nicht eine einzelne Person, sondern ein Geschwisterpaar, das eine Gruppe ganz junger, 7- bis 9-jähriger Athletinnen und Athleten an den Sport heranführt und den Nachwuchs für den Sport zu begeistern weiß. Seit 2014 sind beide zusätzlich auch als Sportabzeichen-Prüfer tätig.

Mit außerordentlicher Selbstlosigkeit stellen sie seit Jahren ihren Dienst dem Verein zur Verfügung. Sie widmen sich hingebungsvoll den Kindern, sind ganz maßgeblich bei der Organisation und Durchführung von Wettkampfveranstaltungen beteiligt, von der Bewirtung bis hin zur Organisation sämtlicher Helfer und Kampfrichter. Daneben nehmen sie selbst immer wieder aktiv an Wettkämpfen teil. Nicht nur innerhalb der Abteilung, sondern auch darüber hinaus, z. B. bei Arbeiten für den Hauptverein legen sie immer wieder Hand an.

Die eine „Hälfte“ des Geschwisterpaares nimmt inzwischen die Rolle einer ganz jungen Mutter wahr, was sie aber in keiner Weise davon abhält, auch weiterhin bei der Durchführung von Wettkampfveranstaltungen mitzuhelfen.

Die andere „Hälfte“ des Geschwisterpaares zeigt großes Engagement im Vorstand der Abteilung und bei der Kampfrichterausbildung. Was er im Hintergrund auf die Beine stellt, macht ihm so schnell kein anderer nach.

Das Schöne an beiden ist, dass sie Anderen gegenüber immer freundlich auftreten, Dankbarkeit zeigen und stets eine positive Stimmung verbreiten.

Trainer des Jahres ist das Geschwisterpaar Stephanie Berndt und Kai Hammer aus der Leichtathletik-Abteilung.

P1020195   Trainer