BadmintonBasketballFußballJazz DanceJudoLeichtathletikRadsportReha-SportTennisTischtennisTurnenVolleyballWandernWandern

 : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

  

am Freitag, 28. Februar, waren in Gunzenhausen die Hallenkreismeisterschaften für die die U12

Bericht unterhalb der Bildern

>> klick das Bild - es sind viele Bilder >

 

16 Leichtathletik Jungs und Mädels des TSV Dinkelsbühl gingen am Samstag, 28.02.2015 zu den Hallenkreismeisterschaften der Alterskasse U 12 und U10 an den Start.
Unter dem großen Teilnehmer von fast 100 Kindern konnten sehr viele erfreuliche Ergebnisse erzielt werden.
 
Die von Kai und Stephanie Hammer trainierten Kinder der Altersklasse U 10 absolvierten einen Dreikampf mit 50 m Sprint, 50 m Hürden und Heulerwurf.
 
Das Lauftalent Jonas Schmid sicherte sich mit 9,49 im Sprint und 11,24 beim Hürdenlauf den 2 Rang in seiner Altersklasse.  
 
Für die Altersklasse W 8 starteten Nele Görgler (10. Platz), die vor allem beim 50 m Sprint als 5. mit 10,23 sek. punkten konnte. Kristin Brandner und Mia Lutz starteten zu ihrem ersten Wettkampf mit viel Spaß als 11. bzw. 13. dieser Altersklasse.
 
Die Siegerin des Tages war unsere 9-jährige Leonie Schinko, die mit 9 sek. im Sprint, 10,02 sek. Hürden und 17 m im Durchschnitt beim Heulerwurf die Konkurrenz klar hinter sich lassen konnte. Einen tollen Wettkampf lieferte auch ihre Vereinskameradin Maja Männche, die mit 3 persönlichen Bestleistungen einen tollen 5. Platz erreichen konnte.
 
Eine super Leistung zeigte die Staffel des TSV mit Leonie Schinko, Kristin Brandner, Maja Männche und Jonas Schmid, die mit 1:08,87 min unter 10 Staffeln einen deutlichen Sieg erzielte.
 
Die Teilnehmer der U 12 mussten einen 5-Kampf mit 50 m Sprint, 50 m Hürden, Hochsprung, Hallenspeerwurf und Crosslauf absolvieren.
 
Fabian Kniewasser belegte in seinem ersten Wettkampf einen sehr guten 4. Platz und konnte vor allen Dingen im Speerwurf mit 15 m punkten. Der Leichtathletikneuling Max Babel sicherte sich den 5. Platz in der M 10.
 
Die erfahrenen Leichtathleten der M 11 David und Luca Lechler konnten mit vielen persönlichen Bestleistungen den 3. bzw. 4. Platz belegen. David überzeugte vor allen Dingen im Hochsprung mit einer übersprungenen Höhe von 1,20 m und konnte hier seine persönliche Bestleistung um 12 cm steigern und Luca mit dem Speerwurf mit 21 m.
 
Bei den Mädchen der W 10 wurde als neue Disziplin der Hochsprung eingeführt. Leonie Reulein übersprang tolle 1,00 m und Hanna Plobner 88 cm. Sie erreichten damit in der Kreiswertung gute 5. und 6. Plätze.
 
Das größte Teilnehmerfeld stellten die Mädchen der Altersklasse W 11. Beste Dinkelsbühlerin war Hannah Epstude die mit vielen persönlichen Bestleistungen einen sehr guten 2. Platz erringen konnte. Emily Funk teilte sich mit Lea Görgler unter 20 Teilnehmern den 11. Platz, dabei konnte sich Emily in allen Disziplinen über persönliche Bestleistungen freuen. Alina Wöhr musste leider aus gesundheitlichen Gründen nach einem tollen Hürdenlauf die restlichen Disziplinen von außen zuschauen.