BadmintonBasketballFußballJazz DanceJudoLeichtathletikRadsportReha-SportTennisTischtennisTurnenVolleyballWandernWandern

 : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

klick das 1.Bild >>

Bei herrlichen Herbstwetter mit strahlendem Sonnenschein, hat mit dem Crosslauf in Flachslanden, der erste von vier Crossläufen , des Kreises Ansbach begonnen. So strahlend wie das Wetter waren auch die Ergebnisse der Dinkelsbühler, die mit insgesamt 20 Athleten an die acht verschiedenen Starts gingen und dabei 10 mal die Altersklassenwertungen gewannen.
 
Beim ersten Lauf über 3 Runden a 1.100 m punkteten unsere Mittelstreckler mit dem dritten Platz im Gesamtlauf für Franz-Josef Heller (1. M 45) in einer Zeit von 13:25 min . Sowie Tizian Auer (2. MBJug) in 14:24 min und Johannes Reulein (2.M 45) in 16:03 Minuten.
 
Beim zweiten Lauf waren die Jungs unter 10 Jahren dran, dort ließ sich der flinke Jonas Schmid mit 4:38 min den Sieg nicht nehmen. Bei seinem ersten Crosslauf sicherte sich Valentin Schenk M 11 mit 4:40 min ebenfalls gleich einen tollen 1. Platz.
 
Im vierten Lauf des Tages waren nun die Mädchen unter 10 Jahren auf der 1.100 m langen Strecke über Wald und Wiese schnell unterwegs. Allen voran konnte sich die laufstarke Leonie Schinko W9 mit 4:53 min den obersten Platz auf dem Treppchen sichern. Nele Görgler W8 gelang auch der Sprung aufs Treppchen und sie freute sich über einen guten 3. Platz in 5:34 min. Dicht gefolgt von der gleichaltrigen Mia Lutz, die in der tollen Zeit von 5:40 min als Vierte ins Ziel kam.
 
Auch beim nächsten Lauf ging der Siegertitel wieder an den TSV Dinkelsbühl. Alina Wöhr W 11 holte sich in einer großartigen Zeit von 4:42 min diesen Sieg. Mit 4:50 min folgte ihr ihre Vereinskameradin Lea Görgler als Zweite von 13 Mädchen dieser Altersklasse. Die Zehnjährigen Mädels Leonie Reulein (5:01 min), Hannah Proff ( 5:07 min) und Mia Reifenberger (5:09 min)
nahmen ihre Urkunden mit den Plätzen 2 - 4 entgegen. Tolle Leistung! Damit ist auch der Crosslaufeinstieg von Mia Reifenberger hervorragend gelungen.
 
Nun waren die “großen” Jungs an der Reihe. Die durften die 1.100 m Runde zweimal bezwingen. Auch hier leuchteten die Farben des TSV Dinkelsbühl ganz oben, wobei Chris Hammer M 14 mit einer großartigen Leistung mit 8:35 min ganz ungefährdet als Sieger ins Ziel kam. Auch Jan-Niklas Kulms M 15 kam mit einer tollen Zeit von 9:55 min als Zweiter seiner Altersklasse ins Ziel.
 
Bei den “großen” Mädels sicherte sich Pia Schweitzer W 14 mit hervorragenden 9:30 min den Sieg des Gesamtlaufes, indem sie schneller als alle gestarteten Frauen und weiblichen Jugendlichen war. Sara Görgler W 13 holte sich in 10:03 min den Sieg in ihrer Altersklasse. Ebenso taten es ihnen die 12-jährigen Mädels gleich. Judith Schoger siegte mit tollen 10:47 min, dicht gefolgt von Anna Schmid mit 10:55 min die als zweite dieser Altersklasse ins Ziel sprintete.
 
Im letzten Lauf des Tages waren die Langstreckler 7 x auf der 1.100 m Runde unterwegs. Dabei kam Michael Lutz für den TSV Dinkelsbühl als Zweiter des Gesamtlaufs (1. M 40) mit 31:48 min ins Ziel, gleich nach dem Tagessieger Bernd Wolfschläger, der zwar für den TSG Roth startet, aber im Mittwoch-Lauftraining von Franz-Josef Heller in Dinkelsbühl mit trainiert.
 
Nun freuen wir uns schon auf den nächsten Lauf am 14.11.2015 in Feuchtwangen, indem unsere tolle Truppe hoffentlich die Ergebnisse des heutigen Tages bestätigen kann.