BadmintonBasketballFußballJazz DanceJudoLeichtathletikRadsportReha-SportTennisTischtennisTurnenVolleyballWandernWandern

 : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

 

Nach den ersten drei Läufen der diesjährigen Crosslaufserie waren viele Dinkelsbühler Athleten erfolgreich am Start, bevor am 10.12.2016 im heimischen Mutschachwald die Serie abgeschlossen wird.

 

Gestartet wurde am 29.10.2016 in Flachslanden. Bei kaltem Nordwind machten sich 19 Athleten des TSV Dinkelsbühl auf den Weg. Dabei konnten 5 Altersklassensiege errungen werden.

Über die Mittelstrecke (3300 m) siegte Franz-Josef Heller M 45 mit 13:48 min gefolgt von Hans Schmid mit dem tollen 2. Platz dieser Altersklasse. Sein Sohn Jonas siegte über die 1100 m lange Strecke mit 4:32 min in der M 10. Joey Lutz wurde in der M 11 Zweiter. Bei den Mädchen der Altersklasse  W 9 belegten Nele Görgler und Mia Lutz die Plätze 5 und 6. In der U 12 starteten gleich 7 Mädchen des TSV Dinkelsbühl. Mit Leonie Schinko 3. Platz, Maja Mänche 5. Platz der W 10 und den Mädels der W 11 Hannah Proff (3.),  Mia Reifenberger (4.), Leonie Reulein (5.) Emilia Kayembe (7.) Hanna Plobner (8.). Valentin Schenk musste sich der doppelten Strecke stellen und wurde 4. seiner Altersklasse. Auch die Mädchen der W 12 bestritten die 2200 m. Alina Wöhr siegte hier knapp vor ihrer Vereinskollegin Alexia Kirchdörfer mit 10:38 min. Judith Schoger und Anna Schmid belegten den 2. bzw. 3. Platz der W 13. Die Langstrecke über 7700 m hatte Michael Lutz in der M 40 voll im Griff und siegte in 31.55 min in seiner Altersklasse. Fritz Edelmann tat es ihm in der M 65 gleich und siegte dort mit 36.42 min.

 

Kühle 2 Grad und eine sehr nasser Laufstrecke konnten die 29 Athleten des TSV Dinkelsbühl nicht abschrecken am 8.11.2016 in Feuchtwangen anzutreten.

Die Mittelstrecke wurde von Franz-Josef Heller, Tobias Heller und Hans Schmid und einer Staffel mit Hammer Martin, Stephanie und Kai bestritten. Alle belegten tolle 1. bzw. 2. Plätze Ihrer Altersklasse. Die 7 jährige Lia Scott überraschte mit tollen 5.56 min über die 1250 m lange Strecke mit einem Altersklassensieg. Nele Görgler folgte ihr 8 sek. später und wurde 4. Ihrer Altersklasse. Mia Lutz wurde am steilen Schlussanstieg noch von drei Kindern des TuS Feuchtwangen überholt und wurde letztendlich 7. Ihrer Altersklasse. Lara Unger wurde 5. in der W 8. In der W 7 liefen zum ersten Mal Lilli-Christin Günther, Theresa Wetsch und Paula Sauber mit Bravour ihren ersten Crosslauf mit. Ebenso der 7 jährige Markus Heldt.

Bei den elfjährigen Mädchen wurde Hannah Proff wieder gute Fünfte, es folgten ihr Leonie Reulein, Lena Wegert und Lea Bögelein. Jonas Schmid hatte seinen Lauf wieder voll im Griff und siegte mit 4.50 min in der M 10. Tim Scott  und Alikhan Khateur wurden 4 bzw. 7.  Bei den Schülerinnen der U 14 steigerte sich Alexia Kirchdörfer mit 4.55 min und belegte damit den 2. Platz, Alina Wöhr und Lea Görgler folgten ihr mit den Plätzen 3 und 4. Judith Schoger und Anna Schmid wurden wie in Flachslanden 2. und 3. Valentin Schenk holte sich mit 11.12 min über 2500 m den Altersklassensieg in der M 12. Ebenso wie Pia Schweitzer den Sieg der W 15 erringen konnte. Die Langstrecke über 8750 m beherrschte in der M 65 wiederum Fritz Edelmann mit 38.32 min.

 

Am 26.11.2016 wurden die diesjährigen Kreismeistertitel im entfernten Rohr vergeben. Auch hier machten sich 26 Athleten auf den einstündigen Weg nach Rohr und konnten 10 Einzeltitel und 3 Mannschaftskreismeistertitel mit nach Hause nehmen.

Die Mittelstrecke wurde von Kai Hammer, Michael Lutz und Franz-Josef Heller sowie als Mannschaft jeweils mit dem 1. Platz der Altersklasse belohnt. Bei den Buben tat es ihnen Ole Lutz M6, Jonas Schmid M 10 und Valentin Schenk M 12 gleich und holten alle mit tollen Leistungen die Kreismeistertitel ihrer Altersklasse. Joey Lutz und Fabian Kniewasser belegten den 4. bzw. 5. Platz der M 11 und holten somit zusammen mit Jonas Schmid den Mannschaftstitel der U 12. Jan-Niklas Kulms wurde 5 in der U 18.  Bei den Mädchen holten die Schwestern Laura und Julia Kirsch die Kreismeistertitel der W6 und W 7. Nele Görgler und Mia Lutz wurden 5. bzw. 7 in der W 9. Leonie Schinko wurde 3. Ihrer Altersklasse. Die vier Mädels der W 11 belegten mit Hannah Proff, Mia Reifenberger, Leonie Reulein und Emilia Kayembe die Plätze 4, 6, 8 und 9. Alexia Kirchdörfer konnte trotz sehr guter Laufleistung die starke Feuchtwangerin Ronja Wolfarth nicht hinter sich lassen und wurde in 5.24 min 2. Gefolgt von Alina Wöhr, Lea Görgler und Ida Dreißig. Judith Schoger  und Anna Schmid wurden 2. und 3. Ihrer Altersklasse. Über den Mannschaftstitel der U 14 freuten sich Alexia Kirchdörfer, Alina Wöhr und Judith Schoger. Pia Schweitzer holte sich ebenfalls den Kreismeistertitel der W 15. Die Langstrecke über 9.360 m bewältigten wieder als Kreismeister der M 65 Fritz Edelmann, Michael Lutz verpasste um 45 sek. den Kreismeistertitel der M 40.

 

Gespannt blicken wir jetzt auf den 4. Crosslauf der am 10.12.2016 in Dinkelsbühl ausgetragen wird. Dort werden dann noch zusätzlich die Sieger der Crosslaufserie ermittelt. Auch Zuschauer sind zum Anfeuern ab 11.15 Uhr herzlich in den Mutschachwald eingeladen.

 

Martin Görgler