BadmintonBasketballFußballJazz DanceJudoLeichtathletikRadsportReha-SportTennisTischtennisTurnenVolleyballWandernWandern

 : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

 

Spielbericht Tischtennis Landesliga N/O vom 28.11.2015

SC Adelsdorf - TSV Dinkelsbühl 8:8

(rb) Im Duell bei Mitabstiegskanditat Adelsdorf verbuchte der TSV einen wichtigen Punktgewinn, da sich aller Voraussicht nach beide Teams um den Relegationsplatz streiten werden. Nach den Eingangsdoppeln, die man aus Dinkelsbühler Sicht erneut mit einem Rückstand abschloss, teilte man sich im vorderen Paarkreuz die Punkte. Danach gelang es dem TSV sich die erste Führung zu erspielen. Rainer Zieher und Dominic Karl gelangen zwei teilweise knapp erspielte Punktgewinne. Im hinteren Paarkreuz dann die Ernüchterung. Weder Ralph Bermanseder noch Peter Dragon konnten ihre Spiele für sich entscheiden. Nachdem es danach im Spitzeneinzel für Denis Benes nichts zu Erben gab und auch bereits Thomas Böhnle mit 0:2 Satzrückstand hinten lag, musste man auf Dinkelsbühler Seite mit dem schlimmsten rechnen. Doch ein enormer Kampfeswillen sowie spielerische Qualität sicherten dem Dinkelsbühler noch den Spielgewinn. Angestachelt von dieser Leistung gelang es dem TSV mit Rainer Zieher, Dominic Karl und Ralph Bermanseder weitere Spiele für sich zu entscheiden und somit den Spielverlauf zu drehen. Die Hoffnung auf einen doppelten Punktgewinn zerschlugen in den letzten beiden Spielen aber jäh, da sowohl Peter Dragon als auch das Dinkelsbühler Abschlussdoppel die deutliche Überlegenheit der Kontrahenten anerkennen mussten. Somit belegt der TSV zum Ende einer, vor allem aus persönlichen Gründen, enttäuschend verlaufenden Vorrunde wahrscheinlich den Relegationsplatz, den es in der Rückrunde zu verteidigen gilt.

Ergebnisse:

Csölle/Porsch – Zieher/Dragon 11:8, 9:11, 11:4, 11:3; Glass/Zöbelein – Benes/Böhnle 11:5, 7:11, 11:5, 5:11, 5:11; Krumbeck/Müller – Karl/Bermanseder 7:11, 11:8, 11:5, 11:7; Csölle – Böhnle 11:5, 11:9, 11:8; Porsch – Benes 5:11, 8:11, 6:11; Zöbelein – Karl 11:13, 11:6, 11:8, 7:11, 8:11; Glaas – Zieher 9:11, 11:8, 9:11, 7:11; Krumbeck – Dragon 12:10, 5:11, 11:3, 11:8; Müller – Bermanseder 11:8, 11:8, 11:9; Csölle – Benes 11:7, 11:8, 11:6; Porsch – Böhnle 12:10, 12:10, 4:11, 5:11, 5:11; Zöbelein – Zieher 7:11, 11:9, 6:11, 7:11; Glaas – Karl 10:12, 6:11, 5:11; Krumbeck – Bermanseder 8:11, 7:11, 7:11; Müller – Dragon 11:9, 11:8, 11:7; Csölle/Porsch – Benes/Böhnle 13:11, 11:8, 11:8.