BadmintonBasketballFußballJazz DanceJudoLeichtathletikRadsportReha-SportTennisTischtennisTurnenVolleyballWandernWandern

 : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

Spielbericht Tischtennis Landesliga N/O vom 20.02.2016

TSV Dinkelsbühl – Sparta Noris Nürnberg II 6:9

(rb) Aufgrund des Doppelspieltages der Gäste startete die Partie bereits zu ungewohnter Uhrzeit um 15:30 Uhr. Die Nürnberger, die mit ihrer stärksten Aufstellung antraten, gelang ein Auftakt nach Maß und sicherten sich somit die erste Führung nach den Eingangsdoppeln. Postwendend aber gelang der Heimmannschaft durch Siege von Denis Benes, Thomas Böhnle und Rainer Zieher den Rückstand auszugleichen und sogar eine zwei Punkte Führung für den TSV zu erspielen. Da allerdings die folgenden drei Partien von Dominic Karl, Ralph Bermanseder und Peter Dragon verloren wurden ging man auf Dinkelsbühler Seite mit einem knappen Rückstand in die zweite Einzelrunde. Hier gelang es erneut dem starken Spitzenpaarkreuz der Wörnitzstädter die Begegnung zu drehen und die erneute Führung zu erzielen. Doch die Ausgeglichenheit des Spartaner Kaders machte an diesem Tag den Unterschied. Mit vier Niederlagen in Folge scheiterte die Heimmannschaft erneut gegen einen schlagbaren Gegner, dem man mit etwas mehr Fortune durchaus ein oder sogar zwei Punkte hätte abringen können.

Ergebnisse:

Benes/Böhnle – Ott/Menzel 9:11, 11:1, 11:5, 12:10; Zieher/Bermanseder – Baumgärtl/Müller 6:11, 8:11, 4:11; Karl/Dragon – Heinlein/Drobietz 8:11, 9:11, 3:11; Benes – Ott 11:7, 10:12, 11:8, 11:8; Böhnle – Baumgärtel 11:8, 11:7, 12:14, 11:9; Zieher – Müller 11:8, 12:10, 5:11, 11:4; Karl – Heinlein 4:11, 8:11, 9:11; Bermanseder – Menzel 7:11, 11:7, 7:11, 11:9, 9:11; Dragon – Drobietz 9:11, 11:6, 9:11, 10:12; Benes – Baumgärtel 12:10, 11:6, 11:6; Böhnle – Ott 10:12, 11:8, 11:4, 7:11, 11:9; Zieher – Heinzlein 10:12, 6:11, 6:11; Karl – Müller 8:11, 5:11, 5:11; Bermanseder – Drobietz 7:11, 11:4, 10:12, 9:11; Dragon – Menzel 7:11, 8:11, 9:11.