BadmintonBasketballFußballJazz DanceJudoLeichtathletikRadsportReha-SportTennisTischtennisTurnenVolleyballWandernWandern

 : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :


Spielbericht Tischtennis 3. Bezirksliga West vom 08.04.2017

TV Bad Windsheim - TSV Dinkelsbühl 9:4

(rb) Mit einer weiteren Niederlage verabschiedet sich der TSV Dinkelsbühl in die
Sommerpause. Gegen ersatzgeschwächte Windsheimer, die auf ihre etatmäßige Nummer
Eins verzichten mussten, verpatzten die Gäste erneut die Anfangsphase. Die neuformierten
Doppel brachten nicht den erhofften Erfolg ein. Der auf Dinkelsbühler Seite eingesetzte, aber
immer noch verletzte Rainer Zieher schenkte seine Begegnungen ab, so dass weitere
Verlustpunkte zu Buche standen. Ralph Bermanseder konnte an seine guten Leistungen der
Vorwochen nicht anknüpfen und verlor gegen Thomas Bach. Stephan Zapf konnte er mit
etwas Mühe bezwingen. Die weiteren Punkte für den TSV konnte Martin Barisch (2) und
Peter Dragon einfahren, teilweise hart umkämpft in den Entscheidungssätzen. Das hintere
Paarkreuz der Wörnitzstädter um Daniel Trumpp und Michael Lindenmeyer war an diesem
Tag chancenlos gegen Gerhard Kloha und Reinhard Kilian. So wurde zwar das letzte Spiel
der Saison bei den befreundeten Windsheimern verloren, durch den allerdings bereits seit
Wochen feststehenden Klassenerhalt haben die Dinkelsbühler ihr gestecktes Ziel nach dem
Neuanfang erreicht.

Ergebnisse:

Bach/Kilian – Zieher/Dragon 11:0, 11:0, 11:0; Zapf/G. Kloha – Bermanseder/Lindenmeyer
11:9, 4:11, 11:7, 11:8; Rechter/Bickel – Barisch/Trumpp 11:5, 11:5, 11:7; Bach –
Bermanseder 12:10, 9:11, 11:5, 11:9; Zapf – Zieher 11:0, 11:0, 11:0; Rechter – Dragon 11:7,
11:8, 5:11, 12:14, 6:11; Bickel – Barisch 11:9, 6:11, 6:11, 11:5, 5:11; G. Kloha – Trumpp
11:4, 11:5, 11:8; Kilian – Lindenmeyer 11:9, 10:12, 11:8, 11:9; Bach – Zieher 11:0, 11:0,
11:0; Zapf – Bermanseder 5:11, 11:8, 5:11, 8:11; Rechter – Barisch 10:12, 11:7, 8:11, 3:11;
Bickel – Dragon 11:3, 2:11, 11:9, 11:8.