BadmintonBasketballFußballJazz DanceJudoLeichtathletikRadsportReha-SportTennisTischtennisTurnenVolleyballWandernWandern

 : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

Spielbericht Tischtennis 3. Bezirksliga West vom 11.11.2017

1. FC Sachsen - TSV Dinkelsbühl 3:9

(rb) Einen weiteren ungefährdeten Sieg fuhr der TSV beim befreundeten FC Sachsen ein. Bei den Eingangsdoppeln gelang es den Dinkelsbühlern erneut nicht mit einer Führung ins Spiel zu starten, hier punktete lediglich das Spitzendoppel für die Wörnitzstädter. Im ersten Einzel des Abends gelang es Rainer Zieher nicht einen 9:2 Vorsprung im Entscheidungssatz in einen Sieg umzumünzen. Danach legten die Gäste mit einer Siegesserie so richtig los.
Ralph Bermanseder bezwang Peter Hochreuther glatt in drei Sätzen, während Peter Dragon gegen Daniel Strössner über die volle Distanz gehen musste. Martin Barisch in vier Sätzen gegen Abwehrspezialist Harry Eue, Daniel Trumpp souverän gegen Tobias Rupp sowie Michael Lindenmeyer im Entscheidungssatz lieferten wertvolle Punkte für die Dinkelsbühler ab. Auch im zweiten Einzeldurchgang gaben sich die Gäste keine Blöße. Relativ deutliche Siege von Ralph Bermanseder und Rainer Zieher im Vorderen sowie Martin Barisch im mittleren Paarkreuz setzten die Schlusspunkte in einer von Harmonie geprägten Partie.

Als  Tabellenzweiter reist man nun am kommenden Freitag zum favorisierten SV Schalkhausen, die weiterhin ungeschlagen mit einer makellosen Bilanz an der Tabellenspitze thronen.

Ergebnisse:

C. Hochreuther/Strössner – Barisch/Lindenmeyer 11:8, 12:10, 9:11, 11:7; P.
Hochreuther/Eue – Bermanseder/Zieher 13:15, 9:11, 6:11; Rupp/Horneber – Dragon/Trumpp 7:11, 11:9, 8:11, 11:8, 11:9; C. Hochreuther – Zieher 11:7, 11:8, 4:11, 6:11, 12:10; P. Hochreuther – Bermanseder 8:11, 9:11, 7:11; Strössner – Dragon 7:11, 11:6, 4:11, 11:6, 7:11; Eue – Barisch 6:11, 13:11, 9:11, 8:11; Rupp – Trumpp 6:11, 5:11, 8:11; Horneber – Lindenmeyer 11:5, 3:11, 12:10, 7:11, 7:11; C. Hochreuther – Bermanseder 5:11, 11:8, 6:11, 9:11; P. Hochreuther – Zieher 13:15, 8:11, 6:11; Strössner – Barisch 11:13, 2:11, 6:11.