BadmintonBasketballFußballJazz DanceJudoLeichtathletikRadsportReha-SportTennisTischtennisTurnenVolleyballWandernWandern

 : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

15.04.2018 TSV - TSV Merkendorf 2:1

(SG) Im heutigen Spiel gegen den TSV Merkendorf ging es darum die ersten 60 Minuten aus der Partie gegen Schopfloch zu bestätigen. In der Anfangsphase waren aber noch zu viele Ungenauigkeiten im Aufbauspiel der Heimelf. Die Gäste standen tief und lauerten auf Fehler beim TSV, um mit schnellem Umschaltspiel zu Chancen zu kommen. Nach 15 Minuten bekam die Heimmannschaft das Spiel immer mehr in den Griff und in der 37. Minute erzielte Manni Kamm mit einem wunderschöne Schlenzer aus ca. 18 Metern die verdiente 1:0 Führung. Als alle schon mit dem Halbzeitpfiff rechneten erzielten die Gäste, aus sehr abseitsverdächtiger Position den 1:1 Ausgleich. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Mit Beginn der 2. Halbzeit wurde der Gast etwas aktiver, was aber auch mehr Räume für den TSV ergab. Nach einem gelungen Spielzug versucht es Arthur Benner aus der 2. Reihe mit einem Abschluss, den der Keeper der Gäste nach vorne abprallen ließ und Nico Grum im Nachsetzen im Tor unterbringen konnte. Das es bis zur letzten Minute spannend blieb lag daran die Heimmannschaft ihren Konter nicht gut zu Ende gespielt hat. Alles in allem ein verdienter Sieg. Der Schiedsrichter der Partie war Dieter Mack.

Tore: 1:0 Manuel Kamm (37.), 1:1 Jan Volkersdorfer (45.), 2:1 Nico Grum (63.)