BadmintonBasketballFußballJazz DanceJudoLeichtathletikRadsportReha-SportTennisTischtennisTurnenVolleyballWandernWandern

 : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

 

TSV DKB - TSV Elpersdorf    1:3 

 

 

Wieder kein Heimsieg

(rr)Der TSV Dinkelsbühl verliert gegen den TSV Elpersdorf erneut sein Heimspiel mit 1:3 (1:1) Toren und bleibt damit in der Saison noch ohne Heimerfolg.

Die Zuschauer an der Alten Promenade sehen von Beginn an ein schwaches Kreisligaspielspiel, in dem beide Mannschaften versuchen, offensiv zu agieren. In der 5. Spielminute haben die Gäste durch Simon Trump die erste Tormöglichkeit, doch sein Drehschuss verfehlt das Dinkelsbühler Gehäuse nur knapp. In der 17. Minute landet der Ball in den Armen des Elpersdorfer Keepers. Jedoch rutscht ihm beim Abwurf der Ball aus den Händen und dieser landet vor den Füßen des Dinkelsbühler Felix Beck, der den Ball zum 1:0 für die Heimelf einnetzt. In der 27. Minute zögert der Heimtorwart beim Herauslaufen und so kann Benedikt Drechsler zum 1:1 den Ball ins Netz befördern. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hält der Dinkelsbühler Torwart Manuel Soldner mit einer Glanzparade die Heimelf noch im Spiel.

Nach dem Wiederanpfiff wird Dinkelsbühl in der 50. Minute kalt erwischt. Nach dem die Abwehr der Gastgeber nicht konsequent genug eingreift, erhöhen die Gäste durch Jürgen Zucker auf 2:1. Nur fünf Minuten später erhöht Simon Trump sogar auf 3:1 Tore. Bei den Dinkelsbühlern entsteht während der gesamten 90 Spielminuten überhaupt kein Spielfluss. Erst in der 80. Minute kommen die Hausherren durch Hubertus Geiger zum ersten Torschuss. So bleibt es letztendlich bei dem verdienten Sieg für den TSV Elpersdorf.

Tore: 1:0 Beck (17.), 1:1 Drechsler (25.), 1:2 Zucker (50.), 1:3 Trump (60.)

Eingesetzte Spieler: Manuel Soldner, J. Reuter, Maik Soldner, Behlert, Böhm, Kamm, Beck, Friedrich, L. Reuter, N. Treu, Rommelsbacher, Geiger, Wieger, Steinacker