BadmintonBasketballFußballJazz DanceJudoLeichtathletikRadsportReha-SportTennisTischtennisTurnenVolleyballWandernWandern

 : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

 

TSV DKB II - DJK Großenried 1:2

**** 

TSV DKB I

Entscheidender Dreier für den TSV Dinkelsbühl

(rr) Der TSV Dinkelsbühl gewinnt gegen den SV Weinberg in einem ausgeglichenen Spiel durch Tore von Bastian Prang und den Doppeltorschützen Stefan Röttger mit 3:2 (0:1) Toren.

Weinberg beginnt explosiver als die Heimmannschaft und kommt bereits in der 4. Spielminute zur ersten Möglichkeit, aber Florian Schmid scheitert nach einer Ecke am Außennetz. Dinkelsbühl spielt zu pomadig, gibt aber ein erstes Lebenszeichen durch Christoph Böhm in der 20. Minute ab. Dieser scheitert mit seiner Volleyabnahme aber auch am Außennetz. Weinberg agiert meistens mit langen Bällen und kommt in der 26. Minute, nachdem Torwart Konstantin Eckhardt auf Dinkelsbühler Seite hervorragend pariert hat, nach einem Eckball zur 0:1 Führung durch Oliver Schnuck.

Obwohl Dinkelsbühl diesem Vorsprung in der 2. Halbzeit hinterherlaufen muss, gibt sich die Mannschaft von Trainer Ramon Barroso nicht geschlagen. In der 52. Minute ist es Bastian Prang, der mit einem Kopfball aus 10 Metern das 1:1 erzielt. Das Spiel gestaltet sich offen und Weinberg geht in der 68. Minute durch Marco Ebert erneut mit 1:2 in Führung. Dinkelsbühl kommt erneut zurück und Stefan Röttger markiert mit einem sehenswerten Heber über Torwart Thomas Nepovedomy in der 76. Minute den 2:2 Ausgleich. Neun Minuten später ist es erneut Röttger, der dem herauslaufenden Torwart keine Abwehrchance lässt und sicher aus 12 Metern den 3:2 Siegtreffer für den Gastgeber erzielt.

Tore: 0:1 Schnuck (26.), 1:1 Prang (52.), 1:2 Ebert (68.), 2:2 Röttger (76.), 3:2 Röttger (85.)

Eingesetzte Spieler: Eckhardt, Behlert, Reuter J., Böhm, Wenk, Beck, Prang, Röttger, Dragon, Herzog, Rommelsbacher, Hammerl, Kirsch