BadmintonBasketballFußballJazz DanceJudoLeichtathletikRadsportReha-SportTennisTischtennisTurnenVolleyballWandernWandern

 : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

 

 

TSV DKB 2 - FC Königshofen 2:4
 
TSV DKB - FC/DJK Burgoberb. 2:0

 * 

TSV schlägt den Tabellenführer aus Burgoberbach

(rr) Durch eine geschlossene Mannschaftleistung schlägt der TSV Dinkelsbühl den Tabellenführer aus Burgoberbach verdient mit 2:0 (1:0) Toren.

In einem von den Zuschauern gut besuchten Kreisklassenspiel entwickelt sich in den ersten 15 Minuten ein abwechslungsreiches Match, bei dem der Gastgeber die offensivere Mannschaft ist. In der 16. Minute dringt der Dinkelsbühler Nico Grum in den gegnerischen Strafraum ein und wird dort von den Beinen geholt. Den fälligen Elfmeter verwandelt Christoph Böhm sicher zum 1:0 für die Hausherren. In der 33. Minute kommt Burgoberbach zur ersten Chance durch Jonas Schröder nach schönem Solo, doch er verzieht knapp. Beide Mannschaften geben weiter Vollgas, können aber nichts Zählbares bis zum Halbzeitpfiff mehr vorweisen.

Dinkelsbühl kommt hoch motiviert und konzentriert aus der Kabine und erhöht durch Felix Beck in der 50. Minute auf 2:0. Danach lässt die Heimmannschaft die Gäste kommen, die ihrerseits ihre Angriffsbemühungen verstärken aber nicht entscheidend in die gefährliche Zone kommen können. So gewinnt der TSV Dinkelsbühl durch eine geschlossene Mannschaftsleistung hoch verdient mit 2:0 Toren gegen den Tabellenführer.

Tore: 1:0 Böhm (16. FE), 2:0 Beck (50.)

Eingesetzte Spieler: Eckhardt, Schuierer, J. Reuter, Böhm, Kamm, Beck, Röttger, N. Grum, N. Treu, Benner Seefarth, Wiedemann, L. Reuter, Geiger