BadmintonBasketballFußballJazz DanceJudoLeichtathletikRadsportReha-SportTennisTischtennisTurnenVolleyballWandernWandern

 : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

 

 

 

Abteilung Wintersport - Jahresbericht  2014

Die Hauptaktivität unserer Abteilung bestand in der Abhaltung der Skigymnastik. Wie immer wurde diese von Richard Burger (und Dieter Lorenz und Joachim  Müller in Vertretung) hervorragend geleitet.  Von Anfang Oktober bis Ende März treffen sich über 50 Sportbegeisterte in der Dreifach-sporthalle  zum Training. Jeden Mittwoch von 20 bis 21 Uhr stehen uns zwei Hallenteile zur Verfügung, sodass für alle Teilnehmer ausreichend Platz vorhanden ist, um die entsprechenden Übungen durchzuführen. Unser Programm erstreckt sich von spielerisch gestalteten Konditionsteilen über Kräftigung sämtlicher Muskelpartien, Förderung der Beweglichkeit durch diverse Dehn-übungen, sowie spezielle  Ski-übungen. Mit Therabändern und anderen Handgeräten konnten die Übungs-stunden  abwechslungsreicher, aber auch anspruchsvoller und gezielter gestaltet werden. Für jeden ist etwas dabei, sowohl für Jugendliche als auch für über 70-Jährige, die begeistert mitturnen. Etliche Teilnehmer verfolgen auch nur das Ziel, sich den Winter über fit zu halten.

Seit vielen Jahren nehmen Mitglieder des TSV Dinkelsbühl sowie auch interessierte Gäste aus den Nachbargemeinden dieses Angebot, gegen einen geringen Beitrag, welcher die Unfallversicherung beinhaltet, wahr.

Unsere gemeinsame Tages-Skifahrt (nach Lech-Warth) im  Februar, mit über 40 Teilnehmern,  war ein voller Erfolg. Der Ausflug wurde  von Joachim Müller ausgezeichnet  vorbereitet  und mit Unterstützung freiwilliger Helferinnen bestens durchgeführt.  Ob bei der Busfahrt, dem eigentlichen Skifahren oder dem Einkehrschwung danach war alles mit einer Menge Spaß verbunden. Und das wir alle wieder heil zu Hause ankamen spricht  wohl für die Qualität unserer Vorbereitung.

Neben den sportlichen Aktivitäten kommt auch der gesellige Aspekt nicht zu kurz. Ob beim Kabinenumtrunk, unserer Weihnachtsfeier, dem Starkbierfest im Februar  oder unserem Abschlussessen, überall war die Stimmung sehr ausgelassen.

Zu guter Letzt möchte ich mich noch bei  allen sehr herzlich bedanken, die mich in meinem  Amt auf vielfältige Art und Weise  Unterstützen und die den Fortbestand der Wintersportabteilung damit gewährleisten. Herzlichen Dank an den Übungsleiter dessen Training immer sehr abwechslungsreich und fordernd war.

Anne-Marie Kirsch

Abteilungsleiterin